News & Termine:

2021 'Galloway - Champion of the World'  Competition
Die letzte große Entscheidung dieses Jahres ist gefallen!
Miss Galloway World Reserve 2021:
Scarlet v. Rittergut Oberweimar (aktuell)

Miss Galloway Europe 2021: Scarlet v. Rittergut Oberweimar (aktuell)

Castle Douglas Show and Sale 29.10.2021
(Bericht)

11. Galloway Open am 4. Sept. 2021 (Belties in Show)

Zahlen aus den Vereinigten Staaten v. Amerika:
rund 18.000 eingetragene Belted Galloway-Herdbuchtiere
(www.beltie.org)  ´The Belted Galloway Journal 2021´

Unsere Beltie-Familie wächst weiter!
Heute (01.06.2021) können wir unser 50. Mitglied in der
Belted Galloway-Interessengemeinschaft begrüßen!
Herzlich Willkommen!

Die Belted Galloway - Interessengemeinschaft breitet sich weiter im deutschsprachigen Raum aus. Nach Deutschland, Frankreich und der Schweiz begrüßen wir unser neues Mitglied aus Österreich

Am 12. April um 14 Uhr findet das Best Of Färsenchampionat in Groß Kreutz statt. Mit dabei sind zwei Belted Galloway Färsen mit hoch interessanter Abstammung. Auf der Auktion am 13. April werden alle teilnehmenden Färsen versteigert. Den Katalog mit weiteren Informationen finden Sie hier: Katalog

Erster Online-Wettbewerb für die Galloways in Deutschland (Belties in Show)

Unser Mitglied Manfred Möller gewinnt mit seiner Kuh Cairnsmore Kacey den
Resevesieg bei der Wahl zur Miss Galloway Europe 2020 (aktuell)

Castle Douglas Show and Sale 30.10.2020
(Bericht)
Zur Show und Auktion waren Corona bedingt nur eine gewisse Anzahl an Personen zugelassen.
Die Auktion war online zu verfolgen, das Bieten war online und telefonisch möglich

Liebe Belted Galloway-Züchter,

aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass beim Kauf von Belted Galloway Zuchttieren sehr genau auf die Abstammung geachtet werden muss. Es werden, auch auf 'Elite'- bzw. 'Best Of'-Auktionen, immer wieder Tiere angeboten, die einfarbige (GAL) oder weiße (WGA) Galloways im Pedigree aufweisen. Diese Tiere entsprechen weder dem Zuchtziel der Belted Galloway Interessengemeinschaft noch den Empfehlungen des Bundesverbandes Deutscher Gallowayzüchter (BDG). Abgesehen davon sind sie im Ausland z.T. gar nicht herdbuchfähig.

Also: Augen auf beim Zuchttierkauf!!!!
Erfahrene Züchter der Belted Galloway Interessengemeinschaft stehen dabei gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Die Uni Bern hat die Untersuchung zur dominant vererbten Belted Mutation beim Rind abgeschlossen und den Bericht im Netz veröffentlicht (Artikel)

 

 

 

        

   

© Copyright Maria Rieken              Datenschutzerklärung